Strautmann ist offizieller Partner der TUM BORING

SpaceX und Tesla Gründer Elon Musk hat einen neuen Wettbewerb ausgerufen, die NOT-A-BORING-COMPETITION.

Es gilt, einen 30m langen Tunnel von 50cm Durchmesser zu graben.

Das Team, das am schnellsten bohren kann, am genausten sein Ziel trifft oder eine Fahrbahn für ein Tesla Modell zusätzlich im Tunnel integrieren kann, gewinnt.

Die Technischer Universität München (TUM) ist aufgrund von bereits 4 gewonnenen Wettbewerben der SpaceX Hyperloop Challenge in der Pole-Position und geht an den Start um zu gewinnen.

12 Teilnehmer werden diesen Sommer in der Mojave Wüste  die NOT-A-BORING-COMPETITION bestreiten.

Strautmann entwickelt und fertigt alle Hydraulikzylinder für die Tunnelbohrmaschine der TUM BORING.

Abb. Modell der Tunnelbohrmaschine

Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit dem Team der TUM und geben unser Bestes, durch hervorragende Hydraulikzylinder dem Sieg ein Stück näher zu kommen!

Lesen Sie hier in Kürze ein Update zum Projektstand.